Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Die Speicherung Ihrer Daten aus bisherigen und zukünftigen Besuchen, sowie deren Verwendung erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen.

Tamara Ivanova`s work is very much in the Russian Tradition. One finds the Spirit of constructivists like Malevich in her graphic works, with a touch of humor added. Her color works are in romantic european manner.
She started making works with copier several years ago, developing her own technique.
She is a part of new movement that enlists new technologies to alter and transmit personal visions. In her rapid development her strength and determination are visible.

Paul Bianchini (Leading figure in the art worlds of New York and Paris who in the 1960s brought Pop Art to worldwide attention and 1990 introduced a new wave of european artists).
Press-Release for Exhibition “Synonimous Structures”

Tamara Ivanova works both in new and traditional art forms, from ironic imitations of folk genres to the creation of objects from found decorative materials. This absence of stilistic limits reflects the borderless habitat of the artists soul. Like a sensitive seisographic instrument, she registers the trembling of reality at the moment of its penetration by mysterious beings from the spirit world, which use the texture of our everyday lives for their ephemeral bodies' materialization.

Catalogue of the exhibition "Russian Contemporary Art 1950 - 2011", published by State Russian Museum; St. Petersburg

Ihre historischen Wurzeln haben die in der Sammlung vorhandenen russischen Künstlerbücher in der russischen Avantgarde, die zu Beginn des 20 Jahrhunderts erstmals mit diesen grenzüberschreitenden Ausdrucksformen experimentierte. Seit den 1990er Jahren pflegen viele Künstler in und außerhalb Russlands wieder verstärkt das Genre des Künstlerbuchs... 

Aus dieser künstlerisch sehr produktiven und vielfältigen Phase, die als postsowjetische Phase des Künstlerbuchs bezeichnet werden kann, stammen schwerpunktmäßig die meisten Erwerbungen der Staatsbibliothek für das Sammelgebiet der russischen Künstlerbücher... Ein zentrales und einzigartiges Augenmerk der Sammlung liegt darüber hinaus auf russischsprachigen Künstlern wie Tamara Ivanova ..., die in Berlin leben und mit ihrem künstlerischen Werk zum kulturellen Leben der Stadt beitragen.

http://staatsbibliothek-berlin.de